Sonntag, 1. März 2015

Das unwahrscheinlich geheime Tagebuch vom kleinen Schwein: Band 1




Gute Idee, aber die Sprache...

*****

Das unwahrscheinlich geheime Tagebuch vom kleinen Schwein handelt von einem kleinen Schwein (logisch), welches seinen Bauern liebt, welcher wiederum das Schwein so liebt, gibt er ihm doch so viel Futter.


Irgendwann jedoch erfährt Schwein von seinem Freund Ente, dass das gar nicht so gut gemeint ist, wie er denkt. Auch, dass "Grillschwein" kein Kosename ist. Schwein verfällt in Panik und flieht vor dem bösen Bauern ebenso wie vor den gemeinen Hühnern, die ihm das Leben schwer machen und die er zur Strafe immer einnebelt, in einer "Trakete" in den Weltraum. Kann das wohl gutgehen?

Die Idee ist gut: Die Tiere auf dem Bauernhof, die Flucht ins All, aberwitzige Ideen (allein der Antrieb der Trakete...). Leider hapert es an der Umsetzung: Dass Schwein sich an seinen Flatulenzen erfreut, ist einerseits nachvollziehbar, es ist halt ein Schwein. Andererseits gefällt es der Zielgruppe(den Eltern allerdings meistens weniger). Dann hört es allerdings schon auf. Die Sprache orientiert sich am Gesprochenen; etwas mühsam zu lesen, und das Kind bekommt damit viele, viele Fehler serviert. Dass die Tiere mit Schwein, Ente, Kuh abweichend vom wirklichen Geschlecht als Eigennamen benannt werden, ist auch nicht hilfreich; so ist die Ente ein "er".

Das Buch ist kein Comic, aber viele kleine Illustrationen, Flecken, Schriftgradvariationen lockern das Schriftbild auf. Wobei ich die letzteren eher als mühsam empfinde, aber das ist möglicherweise Geschmackssache.

Ich habe, irritiert ob der positiven Bewertung des Originals, einen Blick in dasselbe geworfen: Es handelt sich nicht um Übersetzungsfehler, vielmehr spricht das Original-Schwein ein ziemliches Pidgin (oder heißt es Piggin?). Kostprobe: "I is a very lucky Pig". Dagegen ist die deutsche Version fast schulgeeignet; andererseits sind im englischen Original die gewollten Fehler auch für junge Leser offensichtlich und dürfen somit als Stilmittel verstanden werden.

Schade - hier wäre weniger (Lockerheit) mehr gewesen.


Vine Testprodukt


Weiterführende Links:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen