Sonntag, 1. März 2015

Foxnovo F-4S 4-Slots Akku-Tester und Ladegerät





Das robust wirkende Ladegerät kommt mit einem Netzteil sowie einem Anschluss für den Zigarettenanzünder. Eine Kurzanleitung findet man auf der Rückseite der Verpackung.


Legt man Akkus ein und schließt das Gerät an, lädt es mit 0,5A. Durch Druck auf die einzige Taste erhöht man auf 1A. Falsch eingelegte Akkus werden erkannt und nicht geladen. Der aktuelle Ladezustand jedes einzelnen Akkus wird im Display angezeigt.

Durch einen langen Druck auf die Taste wird der Akku zunächst voll geladen, dann entladen und danach noch einmal voll geladen. Danach werden Spannung und Kapazität, auch wieder für jeden einzelnen Akku, angezeigt.

Alles in allem zumindest für meine Ansprüche voll zufriedenstellend. Das einzige Manko, weshalb ich auch einen Stern abziehe: Wann immer ein Akku voll geladen ist, piept das Gerät ein paar Mal (ich las hier von dreimal - bei mir sind es je zwei mal drei Piepser) ziemlich laut und durchdringend. Also nachts besser nicht im Schlafzimmer laden!

Ansonsten kann ich das Gerät empfehlen.

.
Testexemplar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen