Freitag, 10. April 2015

ASS Altenburger - Shuffle, My Little Pony





55 Spielkarten erhält man in einer stabilen Kunststoffbox, dazu eine kurze Spielanleitung.


Das Spiel ist schnell beschrieben: Jeder Spieler legt abwechselnd Karten mit halben Edelsteinen an mit dem Ziel, möglichst viele ganze Edelsteine in seinen Farben auf dem Tisch liegen zu haben. Sonderpunkte gibt es, wenn diese Edelsteine von Prinzessin Celestia begleitet sind. Gewonnen hat, wer am meisten Punkte gesammelt hat.

Da gewissermaßen Zugzwang besteht, muss man unter Umständen auch Edelsteine für die Ponys seiner Konkurrenten vervollständigen. Diese müssen die unfreiwillige edle Tat artig mit einem "Danke Dir" quittieren.

Erstaunlicherweise macht das Spiel Spaß, und das nicht nur den Mädchen. Die Spieldauer hält sich mit etwa 15 Minuten im Rahmen. Verpackt nimmt das Spiel nur wenig Platz ein; beim Spielen sollte man schon einen halben Meter im Quadrat zur Verfügung haben.

Ergänzt wird das Spiel durch eine App, in der ich allerdings keinen Mehrwert erkennen konnte.

Hinweis: Bis auf Kleinigkeiten ist das Spiel identisch mit dem Shuffle-Spiel "Disney die Eiskönigin". .


Weiterführende Links:



Vine Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen