Freitag, 15. Mai 2015

Tefal C81891 Modulo Kochtopfset 6-teilig




Platz ist in der kleinsten Küche

*****

Das Tefal Topfset hinterlässt schon einen ersten Eindruck, bevor man es überhaupt ausgepackt hat: Ich habe schon für weniger Topf deutlich größere Packungen in der Hand gehalten.


Der Grund dafür liegt in den Griffen: An den Töpfen sind die seitlichen Griffe abklappbar, so dass sich die Töpfe ineinander stapeln lassen. Auch die Deckel an den Deckeln lassen sich herunterklappen und lassen sich damit aufeinander stapeln.

Die Verarbeitung der Töpfe ist gut, aber nicht perfekt: Der Boden ist plan, leicht gerundet am Rand, und auch der der Topfrand ist leicht nach außen gewölbt. Die Töpfe sind nicht zu schwer. Innen ist eine Messskala angebracht. Die Deckel (mit Dampfabzugsloch) haben etwas Spiel. Die seitlichen Griffe haben ebenfalls etwas Spiel, und der Kunststoff hat unten ziemlich scharfe Kanten.

Die Reinigung kann in der Spülmaschine erfolgen. Dabei kann es zu Verfärbungen kommen, die ich aber entsprechend Gebrauchsanleitung mit etwas Essig problemlos beseitigen konnte. In den seitlichen Griffen sammelt sich beim Spülen etwas Wasser, da muss man von Hand nachtrocknen. Schwierig ist die Reinigung der Deckel: Durch ihre Breite passen sie nicht in die Rillen meiner Spülmaschine. Obem am Deckel ist ein Wulst, in dem sich beim Spülen Wasser sammelt. Richtig problematisch ist aber, dass es zwischen Metallrand und Glas noch eine kleine Rille gibt, die man beim Spülen kaum erreichen kann.

Alles in allem erhält man mit diesem Set hochwertige Töpfe mit erstaunlich geringem Platzbedarf, aber auch kleineren Mängeln im Design.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen