Donnerstag, 18. Juni 2015

TP-LINK RE210 AC750 Dualband WLAN Repeater





Der TP-Link RE210 wird mit einer mehrsprachigen Kurzanleitung sowie einem RJ45 Kabel geliefert. Mehr braucht es nicht, um loszulegen.


Das Gerät ist angegeben mit 433Mbps bei 5GHz bzw. 300Mbps bei 2.4Ghz. Das ist jenseits der Leistungsfähigkeit meines Equipments, also voll ausreichend für meine Zwecke. Über eine Ethernet-Buchse kann man ein kabelgebundenes Gerät anschließen, bei mir ist es ein Drucker.

Im ersten Anlauf habe ich versucht, den Repeater per Smartphone über den Browser in Betrieb zu nehmen. Das scheiterte leider daran, dass die angegebene Adresse schlichtweg nicht erreichbar war - obwohl die WLAN-Verbindung stand. Möglicherweise hätte ich das über Ethernet machen müssen, die Anleitung ist in dem Punkt etwas vage. Im zweiten Versuch habe ich WPS versucht, das funktionierte dann einwandfrei.

Hat man die Verbindung einmal eingerichtet, sucht man einen geeigneten Standort; das Gerät kann dafür natürlich auch vom Netz getrennt werden. Die Antennen sind drehbar, so dass man sie sowohl nach funktechnischen als auch praktischen Erwägungen ausrichten kann.

Im Ergebnis habe ich den WLAN-Empfang in einigen Bereichen des Hauses deutlich verbessern konnte, die vom Router nur unzureichend ausgeleuchtet werden.


Weiterführende Links:


-
Vine Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen