Freitag, 17. Juli 2015

BEEM i-Touch 6-teilig, Schnellkochtopfset - Edition Eckart Witzigmann





Aus sechs Teilen besteht dieses Schnellkochtopf-Set von Beem: je eine Topf á 3,5l und 5,5l, einem Druckdeckel mit Timer, einem Glasdeckel sowie einem Dämpfeinsatz samt Gestell. Es liegen Ersatzventile und -batterien bei.


Die recht schweren Töpfe sind innen wie außen sauber gearbeitet, der Boden ist plan. Innen befindet sich eine Skala mit zusätzlicher Markierung der Minimalfüllmenge (1l) und Maximalfüllmenge (2,3l bzw. 3,7l) beim Dampfkochen. Der Topfrand ist leicht nach außen gewölbt, was das Ausgießen erleichtert. Die Topfgriffe sind verschraubt.

Der Druckdeckel wirkt auf den ersten Blick klobig und klapprig. Auch auf den zweiten, erst im Einsatz zeigt er seine Stärken: Der Deckel wird aufgesetzt und per Knopfdruck geschlossen. Das Druckregelventil wird geschlossen (1=langsames Garen, 2 = schnelles Garen). Dann wird der Topf angeheizt, bis Dampf austritt. Ab dann gilt die Garzeit. Hitze zurücknehmen, bis gerade eben kein Dampf mehr austritt. Nach Erreichen der Garzeit dreht man das Ventil langsam nach rechts, um den Dampf abzulassen. Ist der Druck abgebaut, wird der Deckel entriegelt und kann, wiederum per Knopfdruck, geöffnet werden.

Der Glasdeckel hat etwas Spiel, wenn er auf dem Topf sitzt. Der Plastikgriff (bei mir mit einem kleinen Schönheitsfehler) ist ebenfalls angeschraubt, in das Glas ist ein Loch zum Dampfablass eingelassen. Die Naht kann man erkennen, wenn man danach sucht.

Im Druckdeckel ist eine Magnethalterung für den Timer. Diesen Timer betrachte ich aber eher als Gimmick, allein schon wegen der geringen Lautstärke. Außerhalb der Küche ist er auf gar keinen Fall mehr zu hören.

Die Reinigung kann - bis auf den Druckdeckel - in der Spülmaschine erfolgen. Dabei kann der Boden anlaufen; hier kann man, sofern einen das stört, mit etwas Essig nachbessern. Der Druckdeckel wird unter fließendem Wasser abgespült.

Nach einigen Tests mit Schnellkochtöpfen kann ich sagen, dass dieses Set mir bislang am besten gefiel.


-
Vine Produkttest

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen