Donnerstag, 9. Juli 2015

F-Secure Freedome VPN Mobile + Desktop





F-Secure Freedome wird geliefert in Form einer kleinen Pappschachtel mit Key und Installationsanleitung; die Software selber wird aus dem Internet heruntergeladen.


Interessanter ist Freedome schon: Diese Software schützt (scheinbar recht zuverlässig) vor den alltäglichen Schnüffelattacken. So gut, das meine ersten Tests des Versteckspiels ins Leere liefen. Erst die Kontrolle per whatismyipaddress brachte dann die "Wahrheit" ans Licht, nämlich dass ich gerade in Tokyo saß und testete. Hätte mir der Sinn nicht nach Sake gestanden, hätte ich allerdings auch eine andere Stadt aus einer List mit 17 über den Erdball verteilten Orten wählen können. Freedome funktioniert übrigens auch ohne F-Secure-Konto.

Zu beachten ist, dass die Laufzeiten bei F-Secure vom Zeitpunkt der ersten Installation zählen - also: installiert man die Software sieben Monate nach der Erstinstallation auf einem weiteren Gerät, z.B. seinem neuen Smartphone, läuft sie dort nur fünf Monate.

Diese Software gibt es auch in verschiedenen Bundles. Dabei gilt es aber, sehr genau den Mehrwert für die eigenen Bedürfnisse abzuwägen.


Weiterführende Links:



-
Vine Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen