Dienstag, 14. Juli 2015

Florena Creme mit Kamille




Der Duft ist nicht mein Ding

*****

Ein kleines Döschen mit Schutzabdeckung enthält die salbenartige Florena Creme mit Kamille, wie man sie seit (gefühlten) Jahrhunderten vom Schwesterprodukt, der Nivea-Creme kennt.


Die Creme beruht auf Kamille, der Duft ist nicht unbedingt mein Ding. Sie lässt sich so gut (oder schlecht) verteilen wie Nivea-Creme. Sie zieht nicht besonders schnell ein; wenn man mal das Weiße in die Haut eingearbeitet hat, bleibt noch der Fettfilm.

Meine typische Anwendung für eine solche Creme ist bei Hautreizungen jeglicher Art oder auch bei trockener Haut, wie sie in der kälteren Jahreszeit gerne auftritt. Auch für wunde Stellen verwende ich sie gerne.

Leider verzichtet das Produkt nicht auf bedenkliche Inhaltsstoffe, vgl. Codecheck.

Tipp: Das Produkt gibt es auch im Amazon Spar-Abo, da kann man noch ein paar Prozent sparen.


Weiterführende Links


-
Vine Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen