Donnerstag, 9. Juli 2015

Leitz Laptop Tasche Complete, Polyester, 15.6 Zoll




Intelligent geschnitten

*****

Sauber eingewickelt in eine Kunsstoffhülle, die Metallelemente umwickelt, wird diese Notebooktasche geliefert. Zwar gibt es einen Anhänger, der die wesentlichen Features in Bildern zeigt - aber zusätzlich findet man in der Tasche noch "Wegweiser" für Smartphone und Tablet.


Die Tasche überzeugt durch intelligenten Schnitt und pfiffige Details; ich hoffe, dass ich nichts wesentliches unterschlage:
  • Vorne findet sich eine Tasche mit seitlichem Eingriff, in der ein Putztuch, für Bildschirm oder auch die Brille, verstaut ist, gesichert durch ein in die Tasche eingenähtes Gummi.
  • Direkt dahinter eine halbhohe Tasche mit zahllosen Organizer-Elemente für ebenso zahllose Reisebegleiter. Ob Smartphone oder Kugelschreiber, Taschenrechner oder Notizblock, nicht zu vergessen die Visitenkarten - hier kriegt man alles unter.
  • Es folgt eine Tasche in voller Größe, in der zwei verschließbare Innentaschen für Kleinteile angebracht sind, ein Fach fürs Tablet (einseitig mit weichem Futter) sowie eine lose Tasche für weitere Kleinteile, Kabel, Ladegeräte etc.
  • In der nächsten großen Tasche finden sich zwei weitere Taschen, in welchen man Dokumente (> DIN A4) verstauen kann. Außerdem das Fach fürs Notebook, oben gesichert mit einem Klettband, ebenfalls mit einseitiger weicher Fütterung.
  • In einem kleinen, offenen Fach kann man beispielsweise sein Smartphone unterbringen, wenn man es schnell im Zugriff haben möchte.
  • Hinten findet sich eine weitere verschlossene Tasche, ebenfalls für Dokumente bis größer als DIN A4 geeignet.
  • Und zu guter Letzt gibt es auch den Einschub für den Tragegriff eines Trolley-Koffers. Der erschien mir zwar zunächst sehr klein, aber die Tasche passt auf meine sämtlichen Koffer.

Getragen wird die Tasche entweder am doppelten Ledergriff oder mit dem gepolsterten und längenverstellbaren Schultergurt. Die Reißverschlüsse machen einen soliden Eindruck; die beiden Haupttaschen sind jeweils mit einem Reißverschluss mit zwei Schiebern ausgestattet. Das Innenfutter ist in peppigem Neongrün gehalten - gefällt mir nicht ganz so gut, ist aber Geschmackssache. Auf jeden Fall hat man damit einen deutlichen Kontrast zu den sonst oft schwarzen oder weißen Kleinteilen, die sich in den Tiefen des Reisegepäcks ach so gut verstecken können.

Ein nicht unwesentliches Detail wurde leider doch vergessen: Die Tasche hat keinen festen Boden und auch keine Füße, man muss beim Abstellen also ein wenig auf Schmutz und Feuchtigkeit achten.

Alles in allem aber doch eine durchdachte und intelligent geschnittene Tasche.


-
Vine Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen