Donnerstag, 9. Juli 2015

tesa Malerband PERFECT für scharfe Farbkanten




Ein Stückchen mehr Präzision

*****

Scharfe Farbkanten verspricht tesa bei diesem Malerband, kein Unterlaufen.


Tatsächlich lässt sich das Malerband gut verkleben. Deutlich dünner als das übliche Malerkrepp, schmiegt es sich an den Untergrund an. Zumindest bei ziemlich glattem Untergrund kann dadurch das Unterlaufen von Farbe fast vollständig verhindert werden. Nach Gebrauch lässt sich das Band gut abziehen (laut Hersteller 14 Tage rückstandsfrei).

Das Band lässt sich ohne Hilfsmittel von der Rolle abreißen, wie man es auch vom Malerkrepp kennt. Allerdings hat man etwas Fummelei, wenn das Ende auf der Rolle aufliegt - hier rächt es sich, dass das Band so dünn ist.

Alles in allem aber ein Band, welches noch ein Stückchen mehr Präzision beim Heimwerken ermöglicht.


-
Vine Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen