Samstag, 1. August 2015

Bosch TDA3024030 Dampfbügeleisen





Dieses recht große und schwere Bosch Dampfbügeleisen kommt in einer erstaunlich kleinen Verpackung, zusammen mit einem Wassernachfüllbehälter und einer Bedienungsanleitung. Die Farbe ist ein zu allen Gender-Variationen passender Mix aus weißen und verschiedenen violetten Farbtönen, so wie es auch in der Produktabbildung zu erkennen ist.


Das Bügeleisen ist mit deutlich über 1kg Gewicht angenehm schwer. Der Wassertank fasst 320ml, die braucht er aber auch, die Menge reicht bei mir für zwei Hemden. Das Bügeleisen kommt mit seinen 2.400W schnell auf Temperatur; die Ceraniumsohle (was immer das auch wieder sein mag) gleitet mit und ohne Dampf gut über das Gewebe. Rund um die Spitze ist zwischen Bügelsohle und Gehäuse ein Spalt, ausreichend, um auch unter Hemdenknöpfe bügeln zu können. Der Dampfstoß ist mit 150g/min theoretisch schon gewaltig; in der Auswirkung habe ich aber bei Bügeleisen mit kleinerem Wert mehr Effekt gespürt.

Das Gerät ist, wenn man die Einfüllklappe ordentlich schließt und einrastet, nur einigermaßen wasserdicht: ich habe es mit vollem Tank gekippt, es traten geringe Mengen Wasser aus.

Das Gerät wird mit Leitungswasser betrieben und verfügt über eine CalcClean-Funktion, die man alle zwei Wochen durchführen soll. Vom Hersteller wird empfohlen, zur "Verlängerung der optimalen Dampffunktion" das Wasser 1:1 mit destilliertem Wasser zu mischen, bei sehr hartem Leitungswasser 1:2.

Als etwas störend empfinde ich die Anbringung des Kabels: Es ist über ein relativ leichtgängiges Kugelgelenk hinten oben angebracht, welches jedoch nicht ganz flach nach unten geht. Damit habe ich den Kabelansatz immer unterm Handgelenk.

Aufgrund des Gewichts - mit Wasser ist man bei über 1,5kg - ist dieses Bügeleisen sicher nicht jedermanns Sache. Mir persönlich ist ein schweres Bügeleisen jedoch lieber. Beim Hemdentest kam ich gut voran; Zeit und Ergebnis waren vollkommen in Ordnung.

Von der Verarbeitungsqualität kann mich das Bügeleisen jedoch nicht so recht überzeugen: Einerseits der Wassertank, der nicht völlig schließt. Andererseits aber auch ein Knarzen im Griff, das dort nicht hingehört. Dieses ist, das liegt in der Natur des Knarzens, hörbar und störend. Spürbar ist es aber auch, was mich deutlich mehr stört.

Alles in allem ein ganz ordentliches Bügeleisen mit ordentlicher Bügelleistung, aber Schwächen in der Verarbeitung.


Weiterführende Links:


-
Vine Produkttest

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen