Freitag, 7. August 2015

Braun Satin Hair 7 HD 780 Haartrockner




Stylish und überzeugend

*****

Der elegant wirkende Braun Satin Hair 7 HD 780 bringt als einziges Zubehör nur eine "professionelle Styling-Düse" mit, das ist die Vorsatzdüse mit schlitzförmigem Auslass.


Für einen Föhn hat das sorgfältig gearbeitete Gerät recht viele Bedienelemente: Natürlich den Ein-/Ausschalter mit Luftstromeinstellung (zwei Stufen), zwei Schalter für die Wärmeeinstellung und zwei Schalter (mit identischer Funktion) für die Umschaltung zwischen Kalt- und Heißluftbetrieb. Die Heizstufe wird mit vier roten LEDs angezeigt, bei Kaltbetrieb leuchtet eine blaue LED.

Die Leistung des Geräts ist vollkommen in Ordnung, die Geräuschentwicklung würde ich als normal (auf Stufe 1 sogar relativ leise) bezeichnen. Die jeweils eingestellte Temperatur wird konstant gehalten. Während des Betriebes erhitzt sich das Gehäuse nicht. Mit um die zwei Meter ist das Kabel ausreichend lang.

Der hinten am Gerät angebrachte Luftfilter lässt sich für die Reinigung abnehmen und unter fließendem Wasser ausspülen. Ansonsten gilt das Übliche: Reinigung mit feuchtem Tuch, natürlich erst, nachdem man das Gerät vom Netz abgezogen hat.

Da die Informationen zu diesem Gerät missverständlich sind, der Hinweis: Der Braun HD 780 verfügt nicht über die IONTEC-Technologie, diese bekommt man mit dem Braun HD 785 Satin Hair 7 SensoDryer.


Alles in allem ein ganz ordentliches Gerät, welches nicht nur performt, sondern auch noch gut aussieht.


Weiterführende Links:


-
Vine Produkttest

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen