Dienstag, 22. September 2015

Wicked Chili Beachbag XL für Handy / Smartphone bis 5.5 Zoll





Die Wicked Chili Beachbag kommt ohne groß schmückendes Beiwerk: Nur die Tasche, darin ein Pappeinleger mit Handybildchen auf der einen und einer Kurzanleitung auf der anderen. Dazu eine Trageschnur.


Die Anleitung benötigt man weniger, umd die Tasche benutzen zu können - das bekommt der normalintelligente Taschenbenutzer auch noch kraft seiner Intuition hin. Die Hinweise sollte man sich aber doch zumindest einmal angesehen haben.

Die Tasche lässt sich mit einem mechanischen Dreh-Clip-Verschluss verschließen. Die Befestigung der Tasche am Verschlussbügel macht allerdings keinen sonderlich langlebigen Eindruck, das mag aber täuschen.

Den ersten Test habe ich natürlich nicht mit einem Handy unternommen, sondern mit einem Stück Papier. Keinerlei Feuchtigkeit. Beim zweiten Test war mein Galaxy S6 drin - es passt übrigens auch noch mit Schutzhülle. Geringfügige Feuchtigkeitsschlieren. Da musste ich wohl etwas falsch gemacht haben, also Tasche und Handy abgetrocknet und nochmal in den Tauchgang, diesmal mit Fototest. Ging nicht, alles wieder raus - und die Tasche war halb voll Wasser.

Super - ein Stern ist noch zuviel!


 PS: Sollte Ihnen ein solches Missgeschick passieren, gibt es folgende Erste-Hilfe-Maßnahmen:
  • Als erstes Handy aus und (sofern möglich) Akku raus
  • Wasser äußerlich entfernen, ggf. mit Fön nachhelfen
  • Handy mit Reis ein paar Stunden in eine geschlossene Tupper-Dose legen, etwas Wärme hilft



-
Vine Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen