Sonntag, 25. Oktober 2015

Philips HD 9305/20 Daily Collection Wasserkocher aus Edelstahl, 2400 W, 1,5 L





Der Philips HD 9305/20 Daily Collection Wasserkocher besteht aus dem Kessel und dem stromzuführenden Fuss, auf den der Kessel drehbar aufgesetzt werden kann. Eine Bedienungsanleitung liegt bei, allerdings scheint mir diese ein anderes Gerät zu beschreiben.


Zu dem Gerät selber in ansprechender Edelstahloptik ist eigentlich nicht soviel zu sagen: Wasser rein, einschalten, und mit seinen 2.200 Watt bringt das Gerät auch die volle Wassermenge von bis zu 1,5 Litern zum Kochen. Die Kanne ist so geformt, dass sich das Wasser ohne Kleckern und Tropfen ausgießen lässt. Das Kabel ist für Küchenverhältnisse ausreichend lang und kann durch die Aufwicklung im Fuss verkürzt oder zur Lagerung komplett (bis auf den Stecker) aufgerollt werden.

Der zu Reinigungszwecken abnehmbare Deckel ist unten etwas scharfkantig. Die Einfüllöffnung ist jedoch recht klein, womit dieser Vorteil sofort wieder verspielt wird. Der Deckel hat keinen Arretierverschluss und ist relativ schwergängig. Auch der Kalk-Filter, der aus meiner Sicht eigentlich nur als Sieb fungiert, kann zu Reinigungszwecken entnommen werden. Unter dem Griff ist eine Skala in den Kessel eingelassen, an der man die Füllmenge ablesen kann. Oder besser gesagt: ablesen könnte, denn an der Stelle ist sie natürlich schwer abzulesen.

Sehr schlecht, wenngleich ich das mittlerweile bei vielen Wasserkochern erlebt habe: Das Gehäuse erhitzt sich sehr stark; gerade für Familien mit kleinen Kindern ein potentielles Risiko.

Insbesondere der letztere Punkt führt dazu, dass ich nicht mehr als drei Sterne für diesen Wasserkocher vergeben kann.


Weiterführende Links:


-
Vine Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen