Freitag, 4. Dezember 2015

Wicked Chili 9H Echtglas Displayschutzfolie für Samsung Galaxy S6





Die Echtglas-Displayschutzfolie wird gut geschützt in einer Plastikbox geliefert. Ebenfalls mitgeliefert werden zwei Reinigungstücher, eine Klebefolie sowie eine verständliche Anleitung.


Das Glas wird erst mit dem feuchten und dann mit dem trockenen Tuch gereinigt. Leider sind beide trocken. Anschließend nimmt man mit der Klebefolie die letzten Staubkörner auf. Und dann kommt der große Augenblick, dass man die Folie aufbringen darf.

Das Glas saugt sich, wie auch in der Anleitung beschrieben, von selber an. Allerdings können sich dabei, und das entgegen der Anleitung, doch Blasen bilden. Ein wenig Sorgfalt ist also angebracht. Trotz aller Sorgfalt habe ich jedoch einen hässlichen, wenn auch schmalen Rand - und noch hässlichere Ecken. Dort sitzt die Folie nämlich nicht fest, so dass sie etwas heller sind als der Rest des Displays. Die Folie reicht nicht ganz bis zum Rand, so dass man sie auf alle Fälle sehen und auch fühlen kann. Dies war allerdings bei allen von mir getesteten Folien der Fall.

Optisch, wenn man die beschriebenen Effekte beiseitelässt, bietet Echtglas einen klaren Mehrwert gegenüber Plastikfolien; der Durchblick ist praktisch genauso gut wie ohne Schutzfolie. Ein erhöhter mechanischer Schutz wird auch versprochen; den habe ich allerdings nicht gezielt strapaziert.

Auch wenn diese Folie ganz ordentlich ist - richtig überzeugt hat sie mich nicht.


-
Vine Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen