Sonntag, 5. Juni 2016

Duracraft Oszillierender Turmventilator DO1100E




Für die heißen Tage

*****

Der oszillierende Turmventilator von Duracraft kommt mit nicht montiertem Fuß; dieser ist jedoch schnell montiert. Eine mehrsprachige Bedienungsanleitung liegt bei, es geht aber auch ohne.


Ist das Gerät montiert, fällt auf, dass es etwas wackelig ist. Ich dachte zunächst, ich hätte den Fuß nicht ordentlich befestigt, aber tatsächlich liegt es wohl eher an der Höhe des schlanken Geräts sowie der drehbaren Lagerung. Die Kabelführung im Fuß erweist sich als wirksame Zugentlastung.

Betrieben werden kann der Ventilator in drei Leistungsstufen; unabhängig davon kann man die 60°-Drehung des Turmes ein- oder ausschalten. Der Durchsatz ist recht gut; auf höchster Stufe empfinde ich den Luftstrom in der Nähe des Gerätes schon als unangenehm kräftig. Die Lautstärke ist deutlich wahrnehmbar, aber nicht unbedingt störend.

Grundsätzlich stellt sich die Frage, ob man lieber in einen herkömmlichen oder einen Turmventilator investiert. Hier sehe ich klare Vorteile für den Turmventilator, da er bei deutlich geringerer Flächenbeanspruchung einen breiten Luftstrom generiert, den ich als deutlich angenehmer empfinde.

Alles in allem eine gute Investition für die heißen Tage.


Weiterführende Links:


-
Vine Produkttest

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen