Sonntag, 10. Juli 2016

Unerwarteter Besuch

Heute hatte ich einen höchst unerwarteten Besuch, der mich tatsächlich mehr beschäftigt hat als die allfälligen Produkttests.

Eigentlich war ich gut beschäftigt, aber ein ständiges leises Rascheln irritierte mich. Da meine Terassentür gekippt war, verdächtigte ich zunächst meine Nachbarn, obwohl von dort nichts weiter wahrzunehmen war. Und so begab ich mich auf die Suche.

Für die Jahreszeit wäre es ungewühnlich - aber im Winter hatten schon einmal Mäuse versucht, sich gewaltsam Zutritt zu meinem Terrain zu verschaffen. Daher bewegte ich mich sehr behutsam, um den möglichen Täter auf frischer Tat zu erwischen.

Das Geräusch war schnell geortet, es kam aus meinem Photozelt, dass ich zwar umgedreht hatte, aber noch nicht weggeräumt. Und ein Blick hinein zeigte mir den "Täter":


Leider war die Kameraposition ungünstig, da ich von einem Tritt herab fotografieren musste, was doch zu leichtem Wackeln führte. Auch war eine Frontalaufnahme nicht möglich.

Meine Tochter glaubt, das etwa 3-4 cm große Tierchen als Kleine Hufeisennase identifiziert zu haben; ich habe keinen Grund, an ihrem Urteil zu zweifeln.

Ich habe mich dann schweren Herzens für eine schnelle Trennung entschlossen, bevor mit der Dämmerung die aktive Zeit kam und die Fledermaus überhaupt nicht mehr einzufangen gewesen wäre. So habe ich sie also hinausgebracht und sie mit sanfter Gewalt an die frische Luft gesetzt, wo sie sich auch schnell ein sicheres Plätzchen zum "Übertagen" suchte.


Kommentare:

  1. So nah habe ich die Fledermaus noch nie gesehen, nur ab und zu huschen sie in der Dämmerung vorbei. Ich denke sie haben in der Nähe eines Steinbruchs genug Höhlen und suchen dann in unserem Garten nach Beute.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich auch noch nie erlebt, dass die sich direkt in die Wohnung verirren.

      Bei uns huschen sie durch die Gärten und haben zusätzlich eine moderen Jagdtechnik entwickelt: An der Hauptstraße jagen sie nachts unter den Laternen, wo sich die Insektenschwärme tummeln.

      Anscheinend haben die Fledermäuse ein gutes Jahr: Dieses Jahr hatte ich noch keinen Mückenstich...

      LG Howie

      Löschen